Wir sprechen über Gesundheit und Schönheit, da sie eine innere Ganzheit und Ausgewogenheit haben, die eine Widerstandsfähigkeit gegen den äußeren Druck Ihrer Umgebung bietet. Dies bedeutet unter anderem, dass Sie bestimmten Infektionserregern ausgesetzt sein können und nicht zwangsläufig krank werden müssen. Wenn Sie Ihrem Alltag nachgehen, werden Sie mit Keimen in Kontakt kommen - es kann nicht vermieden werden, egal wie sehr Sie es versuchen .

  • Optimieren Sie die Vitamin-D-Spiegel. Dieses Hormon (es ist eigentlich kein Vitamin) hat Rezeptorstellen in allen Bereichen des Körpers, einschließlich des Immunsystems und des Atmungsgewebes. Studien haben Vitamin D als notwendig für die Produktion antimikrobieller Proteine ​​aus Immunzellen als Reaktion auf eine Infektion in Verbindung gebracht. Ein niedriger Vitamin-D-Spiegel im Blut hängt mit einer erhöhten Inzidenz von Infektionen der oberen Atemwege zusammen. Erwachsene sollten das optimale Niveau halten, indem sie mindestens 2000 IE täglich einnehmen. Lassen Sie Ihr Niveau überprüfen, wenn Sie denken, dass Sie niedrig sind.
  • Erfahren Sie mehr über die Stärkung des Immunsystems. Ich mag Heilpilze wie Shiitake, Maitake, Reishi und Cordyceps. Sie können Extrakte davon in flüssiger oder Kapselform einnehmen. Mein anderer Favorit ist eine chinesische Wurzel namens Astragalus, die verwendet wird, um Krankheiten zu verhindern und die Immunität zu stärken, wenn Sie krank werden. Sie können die Wurzel kaufen und daraus einen Tee oder eine Suppe machen; Ansonsten kaufen Sie Extrakte in flüssiger Form oder Kapselform und nehmen Sie sie wie angewiesen ein.

  • Bekämpfung von Viren mit Holunder-Extrakt. Die Frucht des Holunderstrauchs ( Sambucus nigra) wird seit langem bei Erkältungen und Grippe angewendet. Es wurde wissenschaftlich durch Studien aus Israel unterstützt, die zeigen, dass die Einnahme eines flüssigen Holunder-Extrakts die Dauer der Grippesymptome im Vergleich zu Placebo über einen Zeitraum von einer Woche verringert hat. Seine antiviralen Eigenschaften scheinen von den Flavonoiden zu stammen, die Holunder seine violette Farbe verleihen.


  • Tief einatmen. Tun Sie dies richtig, indem Sie die Bauchmuskeln und die zwischen den Rippen (Interkostalmuskeln) verwenden, um beim Ausatmen mehr Luft aus den Lungen zu drücken. Indem Sie mehr Luft herausziehen, bringen Sie mehr Luft hinein. Wenn Sie Ihren Atem satter, tiefer und sogar noch tiefer machen, können Sie Ihr Immunsystem optimieren und die spontane Heilung in Ihrem Körper erreichen.
  • Gut leben. Dies hat mit richtigen Lebensstilmaßnahmen zu tun, von denen wir wissen, dass wir sie tun sollten, die aber manchmal schwer zu handhaben sind. Bemühen Sie sich gemeinsam, richtig auszuruhen, gut zu essen und zu trinken, Ihren Körper zu bewegen und Stress zu bewältigen. Ich empfehle, mindestens sieben bis neun Stunden Schlaf pro Nacht zu versuchen. Sie wissen, wie viel Ihr Körper braucht, je nachdem, wie Sie sich nach dem Aufwachen am Morgen erholt fühlen. Essen Sie eine entzündungshemmende Diät, die mit Obst und Gemüse verschiedener Farben gefüllt ist. Versuchen Sie sich jeden Tag etwas zu bewegen, auch wenn Sie nur dreißig Minuten gehen, und lernen Sie, gut zu atmen (siehe oben).

SPALTE: Wasche deine Hände und dein Gemüse



PITT Ripped: "Zerstöre die Krankheit" Teil 1 (April 2021).