Wenn Sie impulsive Entscheidungen treffen, die Sie normalerweise nicht tun würden, könnten Sie ein paar Stunden Schlaf brauchen. Haben Sie sich am Morgen einen Donut geholt, wenn Sie ihn normalerweise nicht anfassen würden? Auf dieses teure Oberteil, das Sie online im Auge behalten haben? Ein Mangel an Schlaf kann schuld sein. "Der präfrontale Kortex ist stark von Schlafentzug betroffen", erklärt Harris. „Dieser Bereich ist mit Urteilsvermögen, Impulskontrolle, visueller Assoziation und Aufmerksamkeit verbunden. Weniger Schlaf führt zu schlechterem Urteilsvermögen und zu impulsivem Handeln, z. B. schlechtes Essen bei Schlafmangel, Kauf von Dingen ohne Nachdenken über die Folgen, Reizbarkeit und Stimmungsschwankungen bei anderen. “




MEHR: Überraschende Anzeichen dafür, dass Sie den Schlaf verlieren

Das russische Schlafexperiment - Creepypasta / Horrorgeschichte [REMAKE] (April 2021).